KOMPETENTER SERVICE, DER PASST.
BÜRO LORSCH: 06251.105700

Fensteraustausch zuhause: Worauf müssen Sie beim fachgerechten Einbau achten?

Sind Fenster defekt, sollten sie schnellstmöglich ausgetauscht werden, um Luftzug oder Feuchtigkeitsbefall in der Wohnung zu verhindern. Aber auch zur besseren Isolierung oder als Lärmschutz kommen neue Fenster zuhause in Frage. Durch das große Online-Angebot liegt es nahe, auf günstige Produkte zu setzen und den Fenstertausch kurzerhand selbst in die Hand zu nehmen. Doch gerade beim Fenstertausch gibt es wichtige Punkte zu beachten, damit Sie lange Freude an Ihren Fenstern haben und keine teuren Folgeschäden fürchten müssen.

In diesem Artikel zeigen wir Ihnen, welche Punkte Sie bei einem Fensteraustausch unbedingt beachten sollten und in welchen Fällen der Profi ran sollte.

Genehmigungen und Zuschüsse für Ihren Fensteraustausch

Beim Fensteraustausch gilt es nicht nur, die alten Fenster auszubauen und die neuen zu montieren. Es gibt weitaus mehr Dinge, die Sie beachten sollten, sonst kann es im Nachhinein zu Überraschungen kommen, die Ihnen im Zweifel teuer zu stehen kommen.

Gerade bei älteren Bauten kann es sein, dass spezielle Richtlinien oder Vorgaben greifen – oder Sie sogar berechtigt sind, Bezuschussungen zu erhalten! Prüfen Sie daher eventuelle Vorgaben und Zuschussmöglichkeiten, bevor Sie den Fensteraustausch in die Tat umsetzen.

Hier ein kurzer Überblick:

  • Genehmigungen von Gemeinde oder Land: Wohnen Sie in einem denkmalgeschützten Haus? Oder möchten Sie Fenster vergrößern oder sogar eine ganze Fensterfront einbauen? Dann kann es sein, dass Sie spezielle Genehmigungen Ihrer Gemeinde benötigen. Ist das der Fall, kann sich der Fensteraustausch schnell zeitlich verzögern und Extrakosten für den Verwaltungsakt mit sich bringen. Informieren Sie sich deshalb ausführlich im Vorhinein, bevor Sie Ihr Vorhaben in die Tat umsetzen.
  • Investitionszuschüsse: Informieren Sie sich, ob Sie für Zuschüsse berechtigt sind und wie Sie diese beantragen können. Das BAFA (Bundesamt für Ausfuhrkontrolle) fördert den Einbau neuer Fenster durch günstige Kredite oder als Zuschuss. Die Modernisierung Ihres Zuhauses können Sie auch von der Steuer absetzen. Aber beachten Sie: Sie können nur eine Form der Bezuschussung bzw. Vergünstigung in Anspruch nehmen – die Kombination aus beidem ist leider nicht möglich!
    Wichtig: Der Antrag auf Förderung muss vor dem Beginn der Arbeiten gestellt und bestätigt sein! Ein Handwerksbetrieb kennt sich aus uns kann Ihnen diesen Antrag mit Vollmacht vom Auftragsgeber stellen. Somit haben Sie einen besseren Überblick über Ihre tatsächlichen Kosten.
  • Fensterwahl: Hier gibt es Unterschiede im Glas- und Rahmenmaterial. Welches Fenster passt zu Ihrem Haus, der Bauweise und dem Rahmen? Es gibt Fenster mit unterschiedlichen Einsatzzwecken, die zu unterschiedlichen Bauweisen passen. Wählen Sie hier das falsche Material, kann es zu Folgeschäden kommen oder die Fenster verfehlen schlichtweg ihr Soll, z. B. bei der Geräuschdämmung oder Isolierung.

Kostenfaktor Fenstereinbau: Günstiger in Eigenregie?

Beim Fenster austauschen gibt es verschiedene Arten von Kosten: Zusätzlich zu den Fenstern benötigen Sie Montageschaum und Werkzeug. Auch die Entsorgung der alten Fenster ist nicht kostenfrei. Diese Kosten entstehen sowohl beim eigenständigen Fensteraustausch als auch beim professionellen Einbau durch Handwerker. Zusätzliche Kosten im Vergleich zum selbstständigen Arbeiten entstehen durch die Arbeitszeit der Profis.

Beim Fenstertausch in Eigenregie müssen Sie zunächst das alte Fenster ausbauen und das neue Fenster einsetzen. Je nach Bedingungen können Sie mit etwa vier bis acht Stunden Arbeitszeit rechnen. Professionelle Monteure wissen, was sie zu tun haben und benötigen daher weniger Zeit.

Vorteile beim professionellen Fensteraustausch

Beim eigenständigen Fensteraustausch schleichen sich leicht kleine Fehler ein, die jedoch große Folgeschäden anrichten können: Sind Fenster nicht ordentlich gedämmt, eingebaut oder wurden die falschen Produkte für die vorhandene Bausubstanz verwendet, können Feucht- oder Schimmelschäden entstehen. Vermeiden Sie schwerwiegende Fehler, die vielleicht von Ihrer Versicherung nicht abgedeckt werden!

Profis wissen um mögliche Tücken beim Fenstereinbau und können diese durch das richtige Fenster, den korrekten Einbau, ideales Werkzeug und einer professionellen Montage vermeiden. Neben dem Fensteraustausch an sich kann Sie der Monteur zu weiteren wichtigen Punkten beim Fensteraustausch beraten und bietet Ihnen im Rahmen einer professionellen Dienstleistung:

  • Kompetente Beratung: Welche Fenstersysteme, Material- und Glasarten sind für die Bausubstanz Ihres Hauses geeignet? Entstehen Schwierigkeiten beim Ausbau der alten Fenster? Der Profi wird Sie dazu kompetent beraten.
  • Förderungsmöglichkeiten: Hinsichtlich Fördermittel verliert man schnell den Überblick. Der Profi kennt die aktuell sinnvollsten Zuschussmöglichkeiten und welche Voraussetzungen Sie dafür erfüllen müssen. Bei Bedarf kann er diese Fördermittel sogar beantragen.
  • Beratung zum Einbruchschutz: Haben Sie über einbruchhemmende Fenster nachgedacht? Eventuell benötigen Sie diese nicht überall, sondern nur an besonders gefährdeten Stellen. Auch hier kann Ihnen der Profi weiterhelfen.
  • Kostensenkung durch optimal ausgeführte Dämmung: Um das optimale Ergebnis hinsichtlich Kostensenkung zu erhalten, ist die professionelle Isolierung unabdingbar. Wurde der Fenstereinbau nicht fachmännisch durchgeführt, kann es sein, dass das Fenster nicht mehr optimal dämmt und Sie durch den Austausch nichts gewonnen haben.
  • Versicherung bei Mängeln: Bei Profiarbeiten passieren grundsätzlich wenig Fehler. Sollten beim Fenstereinbau doch Unwägbarkeiten aufgetreten sein, greift die Versicherung.
  • Garantierte Qualität durch RAL-Zertifizierung: Die Zertifizierung garantiert die hochwertige Montage, einen langfristigen Gebrauch und einen optimalen Dämmschutz. So haben Sie garantiert lange Freude an Ihren neuen Fenstern.
    Umsetzung spezieller Wünsche: Haben Sie besondere Wünsche wie beispielsweise die Vergrößerung eines Fensters statt dessen Austausch, kann der Profi Sie dahingehend beraten und Ihnen auch gleich den Fachbetrieb zur Seite stellen.
  • Jahrelanger Service über Montage hinaus: Beim Fensteraustausch gewährleisten Fachbetriebe eine Garantie über fünf Jahre: Sollten Sie Probleme mit dem Fensteraustausch haben, können Sie Ihren Ansprechpartner kontaktieren, der die Problemabwicklung für Sie in die Hand nimmt – auch mehrere Jahre nach dem Fensteraustausch.

Woran erkennen Sie einen Fachmann beim Fensteraustausch?

Beim Fensteraustausch gibt es mehr zu beachten, als Ihnen vielleicht zu Beginn des Artikels bewusst war. Sollten Sie sich nun gegen den selbstständigen Einbau und für den Profi entschieden haben, stehen Sie vor einer weiteren Wahl: Wie finden Sie den passenden Fachmann? Manche Betriebe sind qualifizierter als andere. Rufen Sie einen Fensterbetrieb an, können Sie sich während des Gespräches von seiner Qualität überzeugen lassen. Denn ein Profi schickt Ihnen nicht einfach auf Anfrage ein blindes Angebot zu, sondern möchte mehr von der Immobilie wissen, in welcher die Fenster ausgetauscht werden.

Er wird Sie möglicherweise Folgendes fragen:

  1. Details zum Gebäude, in dem sich die Fenster befinden
  2. Fragen zur Dämmung
  3. Informationen zu weiteren Mitwirkenden, wie einem Energieberater
  4. Fragen zu Fördermitteln
  5. Details zu den neuen Fenstern

Erst wenn der Betrieb Ihre Antworten auf diese Fragen kennt, kann er Ihnen ein professionelles und verbindliches Angebot erstellen, auf das Sie sich verlassen können. Böse Überraschungen wie versteckte Kosten werden dadurch vermieden. Achten Sie auf die Nachfragen, denn nur so können Sie professionelle von unprofessionellen Angeboten unterscheiden!

Fazit

Der Fensteraustausch gelingt mit handwerklichem Geschick auch in Eigenregie. Sie sollten sich jedoch im Vorfeld genauestens über Förderungen, mögliche Genehmigungen und die verschiedenen Fensterarten informieren. Nur wenn Sie äußerst gründlich recherchieren, unterlaufen Ihnen keine schwerwiegenden Fehler beim Einbau, die zu teuren Folgeschäden führen können.

Wiegen Sie daher die Vor- und Nachteile gewissenhaft ab: Ein Fensteraustausch ist eine langfristige Investition in Ihr Zuhause!

Zurück

Michael Hechler
Türen, Überdachungen + Sonnenschutz

Industriestraße 6

64653 Lorsch

06251.105700

Finden Sie uns auf Facebook und Instagram